Old 09-29-2022, 01:55 PM   #1
blommberg
Human being with feelings
 
blommberg's Avatar
 
Join Date: Nov 2010
Posts: 551
Default An die PC-Specialists: i5 und Ryzen 5 ausreichend?

Notebook, 17 Zoll, steht so ganz langsam mal wieder an ...
Es kommt nur windows in Frage.
Nun weiß ich nicht, ob es unbedingt ein 7er Prozessor sein muss. i5 und die Ryzen 5er sind ja doch deutlich günstiger als die 7er.
Ich bin ambitionierter Hobby-Musiker, aber nur Gesang + VSTi, keine externen Instrumente.
Frage also: 5er intel oder AMD okay? D a n k e !
__________________
REAPER latest / DELL notebook - W10 64 - - ambient house
blommberg is offline   Reply With Quote
Old 09-29-2022, 10:33 PM   #2
bobobo
Human being with feelings
 
bobobo's Avatar
 
Join Date: Oct 2014
Posts: 989
Default

hi

ich geb mal keine direkte empfehlung ab, aber i5 (mit soviel ram wie reinpasst) sollte wohl für deine zwecke ausreichend sein.
reaper nimmt zum werkeln immer die cpu, das heisst je flötter die ist desto weniger probleme sind erwartbar.

ich mach hier auch mit einem raspi400 und reaper rum, und sogar das geht brauchbar mit einschränkungen.

audio sollte nie ein wirkliches problem sein. die vsti können dann schon fordernd werden ( der ton wird ja währed der wiedergabe erst erzeugt). bekommt man durch freezen ( ääh.. inlinerendering) aber auch in den griff.

nanu ich schreib ja in deutsch

grüsse
bobobo is offline   Reply With Quote
Old 09-30-2022, 12:46 AM   #3
slangbein
Human being with feelings
 
Join Date: Aug 2021
Location: Hanover, Germany
Posts: 36
Default

Moin, ich werkele seit 2 Jahren auf einem Zenbook mit AMD Ryzen 5 3500U. Allerdings auf Linux. Reicht vollkommen bei Projekten mit 50 Spuren. Wenn es mal eng wird, sind es Plugins, die sich nicht so verhalten, wie sie sollen.
slangbein is online now   Reply With Quote
Old 10-06-2022, 04:10 AM   #4
BJORG
Human being with feelings
 
Join Date: Feb 2012
Location: OG - south of umgebung
Posts: 160
Default

Zu AMD vs. Intel kann ich nichts konkretes sagen.

Zu i7 vs. i5 ist meine Beobachtung hier im Betrieb, dass auf lange Sicht die i7 PC deutlich länger laufen können, da durch das typischerweise mehr an Rechenpower die 'Windows-Bremse' durch die Updates und Funktionserweiterungen erst später zuschlägt. Bei den i5-PC kommt der Punkt an denen flüssiges Arbeiten (Office/Internet/technischeProgramme, keine DAWs) nicht mehr möglich gefühlt zwei drei Jahre früher.

Wenn man eh alle drei vier Jahre einen neuen Laptop kauft spielt das wahrscheinlich keine Rolle, wenn der Investionszeitraum größer sein soll kann der Aufpreis für mehr Rechnenpower Sinn machen.
BJORG is offline   Reply With Quote
Old 10-06-2022, 04:26 AM   #5
Deeplike
Human being with feelings
 
Join Date: Oct 2022
Posts: 1
Default

Ich arbeite seit ca. 2 Jahren mit einem Ryzen5 4600U und habe überhaupt keine Performance-Probleme.
Ich arbeite mit vielen VST-Instrumenten (Vital, Spire, Nexus). Da wo ich es wirklich mit Effekten übertrieben habe, musste ich die Latenz von 64 auf 512 stellen. Danach lief alles wieder butterweich.
Deeplike is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 11:45 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions Inc.